Unser Resumée über 16 Tage Fiji

Es bleibt bei uns der, ein wenig saure, Eindruck, dass Fiji noch immer gezielt nur den HighEnd Tourismus anbieten möchte (Flughafen-geschlossenes SterneResort-Flughafen) mit ,unserer Meinung nach, überteuerten und gesteuerten Angeboten. Preis/Leistung verhält nicht. DIe Hotels bieten Essen, Luxusartikel(Zigaretten/Alkohol) und Z.B Hygieneartikel in der Anlage zum dreifachen Preis verglichen zu Supermarkpreisen an. Backpacking startet…es gibt mehrere

Must see, must do and must eat in Fiji

Viti Levu Hindutempel in Nadi Coral Coast im Süden (Schnorchler- und Taucherparadies) Kula Eco Park, Sigatoka Sabeto Hot Springs and Mud Pool Yasawas Inseln Port Denarau Marina (Abfahrt 8.30 Uhr – Zurück 17.45 Uhr) Bula Combo Pass für 12 Tage Waitui Campsite, Matacawalevu Island (must go & stay!!) Good to know Bula – heisst soviel wie

Bula Fiji (Viti Levu, Yasawas)

Viti Levu (Coral Coast, Nadi) So schnell kanns gehen. Irgendwie noch gar nicht recht realisiert, dass unsere Zeit in Australien schon vorbei ist, landeten wir schon am Flughafen in Nadi. Während der Zoll-Überprüfung, stand ein Trio Fijianer mit Guitarren und Ukulele und farbigen Hawaiihemden da und sang allen ein Willkommenslied. Draussen vor dem Flughafen warteten