Mỹ Sơn, Marble Mountains, Huế

Von Hoi An nach Huế Heute ging es für uns wieder weiter Richtung Norden. Unser nächstes Ziel: Die alte Kaiserstadt Hue. Wir hatten einen Privatchauffeur (Thanh) für einen Tag. Was soll ich sagen; mein Hirn stellte bei der Hitze irgendwie so mehr oder weniger ab und der Schweiss rann permanent herunter. Das Gute ist, man kann

Hội An, Insel Cù lao Chàm

Hội An Wir kamen ziemlich kaputt nach der langen Reise in Hoi An an, erholten uns in unserem Zimmer und machten uns gegen Abend auf zur Altstadt. Mein Wunsch ging in Erfüllung, wir waren am 1. August mit unserem Schweizer Lampion (eines meiner Abschiedgeschenke vom Büro Sequenz) in der Stadt der Seidenlampione. Wir stiessen mit

Đà Lạt, Nha Trang

Anh Sang Park, Restaurant Tintin Als wir ankamen, liefen wir entspannt über den Anh Sang Park. Plötzlich umkreisten uns tausende von Mücken. Angst erfüllt – nein gar paaaaaanisch – flüchtete ich richtig gehend über die Wiese anstatt auf dem Gehweg zu bleiben… schlechte Idee, sehr schlecht sogar – meine Schuhe waren triefend braun voller Matsch

Cần Thơ (Mekong Delta)

Mekong Delta oder Wo der Pfeffer wächst, Bootstour zu den schwimmenden Märkten Um 4.30 Uhr klingelte der Wecker, wir standen auf, machten uns ready und wurden am Eingang bereits von unserem Guide Tien erwartet. Wir haben alles im Rucksack wasserdicht verpackt und waren aufs Äusserste vorbereitet. Dann liefen wir im dunkeln zum Quai, wo eine

Hồ Chí Minh (Saigon)

Hồ Chí Minh (Saigon) Wir kamen Nachts in der Grossstadt an. Unsere Unterkunft: Elios Hotel. Müde von der langen Reise (zwei Flüge) wollten wir nur noch ins Hotel und schlafen. Wir gingen aber noch auf die Dachterrasse des Hotels, wo wir einen fantastischen Blick über die völlig verrückt leuchtende Stadt hatten. Wir gönnten uns einen

Indonesien kurz und knapp

Indonesien besteht aus über 17000 Inseln und ist damit der grösste Inselstaat der Welt. Indonesien hat drei Zeitzonen, wir mussten mehrmals die Zeit umstellen auf unserer Reise. auf vielen Toilletten gibt es kein WC Papier, dafür aber einen Schlauch. Man putzt sich dabei mit der linken Hand! (Ich hoffe inständig keinen Durchfall zu kriegen.) es

Must see, must do and must eat in Indonesia

Insel Bali Von Denpasar nach Ubud (Taxi 200.000 IDR (40-90 Minuten)) Ubud: Tegalalang Rice Terrace (vor 9 Uhr) Ubud: Village, Art Market, Palace, Puri Saren Ubud: Magischer Affenwald (Monkey Forest) Ubud: Agung Rai Museum of Art (ARMA) Ubud: Essen im: The Elephant, Atman Kafe (Frühstücken), Clear Café Ubud: Bester Kaffee gibt es im Seniman Coffee

Insel Java (Yokyakarta, Surabaya, Banyuwangy)

Yogyakarta Unser Flieger landete mit zwei Stunden Verspätung in Yogyakarta (Jogja). Man könnte nur schon darüber Geschichten erzählen, es würde den Blog regelrecht sprengen mit Informationen. Kurz: Wir kamen um 22 Uhr mit 2h Verspätung in Jogja an, wobei wir 40 Minuten davon im Flugzeug warteten. Unsere Gastmutter hatte ihren Wohnsitz im Sultansquartier, deswegen mussten

Insel Lombok (Mangsit, Gili Trawangan, Gili Meno, Mt. Rinjani)

Lombok (Mangsit), Visa Verlängerung Die Überfahrt von Padang Bai nach Lembar benötigte etwa 5 Stunden. Mit 1 Stunde Verspätung fuhr die Fähre dann ab. Während der Fahrt hatten wir diverse Smalltalks mit Einheimischen, die zurückfuhren, und gerade Familienangehörige auf anderen Inseln besucht haben. Merke 1.: Ramadan/Idul Fitri = DIE Ferien in Indonesien, wo alle Indonesier

Insel Bali (Ubud, Padang Bai)

Von Flores nach Bali Nun vom eher einfachen Moni und Umgebung zurück ins touristisch belebte Bali, genauer direkt ins Herz nach Ubud! Wir hatten unseren Flug bereits gebucht. Wieder geht es mit Garuda Indonesia, zwar die Teuersten dafür auch die Zuverlässigsten, von Ende über Kopang (West Timor) nach Denpasar. Sieh her, sieh her..! Auch wenn

Das Leben auf Reisen und als Backpacker

Text: Clarissa (An diesen Text habe ich die letzten acht Monate immer wieder geschrieben. Das heisst, er wurde an vielen verschiedenen Tagen ergänzt und darum ändern sich ab und zu die Meinungen und Gefühlslagen.) Man wird beneidet von allen, sieht die ganze Welt, entdeckt wunderschöne Orte, lernt täglich neue Menschen kennen und muss für lange

Must see, must do and must eat in Australia

Victoria Melbourne: Federation Square Melbourne: Eureka Tower (Höchstes Gebäude) Melbourne: Stadtteil Fitzroy (Hipster-Quartier) 12 Apostels, Princetown (Kalksteinfelsen) Great Ocean Road (Schöne Strasse der Küste entlang, 243 km lang) New South Wales Sydney: Enjoy a drink at the Opera Bar before seeing a performance at the Opera House Sydney: Harbor Bridge & Darling Harbour Sydney: Coastal cliff walk