Muharangi Regional Park (Puhoi) -> Paihia

Am Morgen packten wir unsere sieben Sachen und fuhren los Richtung Norden. Nach vielen Stunden Fahrt erreichten wir unseren nächsten Campingplatz. Dieser war absolut top eingerichtet, es fehlte uns an nichts. Endliche eine warme Dusche, frisches Wasser für den Tank, das alte Wasser konnten wir ableeren und die erste Wäsche waschen. Auch Wifi war vorhanden und ich konnte die ersten Fotos auf die Dropbox ’saven‘. Der Campinglatz war ok, nicht so schön wie der Erste aber dafür sehr modern und top eingerichtet. Abends wollten wir noch lesen, schliefen aber direkt nach der erste Seite ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.