Noch 100 Tage

Juhuuu, juhuuu, nur noch 100 Tage und unser Abenteuer beginnt!

Wir haben eine Untermieterin gefunden, die unsere Wohnung für die ganzen 9 Monate übernimmt und sind total happy! Was für ein Glück!

Die Oktober to do’s haben sich in Januar to do’s verwandelt und wir wissen wieder einpaar Dinge mehr:

  • Man muss sich nicht beim RAV anmelden. Beim RAV meldet man sich nur an, wenn man auch nach einer Stelle sucht! In Deutschland ist das anscheinend anders, da gibt es einen Unterschied zwischen: Arbeitssuchend und Arbeitslos aber nicht suchend.
  • Die vorläufige Steuerrechnung kann man anpassen lassen, allerdings erst 30 Tage bevor man auf Reisen geht. Also im Januar nochmals vorbeigehen und vor allem, dann schon die Steuererklärung fürs 2016 fertig ausgefüllt haben.
  • Die Abredeversicherung ist für 6 Monate nach der Kündigung. Allerdings ist man danach auch noch 30 Tage geschützt. Also insgesamt 7 Monate. Heisst mir fehlen noch 2 Monate, die ich selbst dann übernehmen muss.
  • Beim Einwohneramt muss man sich für 9 Monate nicht abmelden.
  • Die AHV ist gedeckt, wenn man 3 Monate pro Jahr gearbeitet und gesamt CHF 6000.-/3Mt verdient hat. Wenn nicht, kann man die AHV nachzahlen
  • Es gibt das Halbtaxabo der SBB nur für ein Jahr, man kann es nicht für 4 Monate oder 6 Monate haben. Das war’s jetzt bei mir mit dem „günstig“ reisen, es kostet mich jetzt CHF 60.- nach Zürich und zurück… whaaaaaaaat?!?!
  • Die EC Karte, muss man für ferne Länder freischalten lassen bei der Bank, nicht die Länder aber die Limite (oderso, ich habs nicht recht verstanden). Es ist besser zwei Kreditkarten dabei zu haben (Mastercard UND Visa), allerdings kostet die Karte wieder CHF 20.- zusätzlich… und es ist anscheinend viel günstiger mit der EC zu bezahlen, als mit der Kreditkarte!
  • Und wir haben das Datum für unsere Abschiedsparty! Yeah! Am 28. Januar wird nochmals gefeiert und hoffentlich unsere Bar ausgetrunken.
  • Wir haben uns zwei Stirnlampen gekauft (je CHF 25.–) und sind damit schon im Wald in der Nacht rum gestiefelt. Yay!
Veröffentlicht in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.